Karl schreibt über seine Südafrika Reise

24 02 2011

Golf Ferien im Februar in Südafrika

Am 5 Februar 2011 flogen Geoff und ich am Abend Richtung Südafrika. Am 6 Februar landeten wir in Johannesburg. 1 positivies Erlebenis, Angenehme trockene Wärme. Dann ab in die Stadt in ein Aussenquartier der Wohnort seiner Eltern. Mir verschlug es fast die Sprache! Jeder Haus was von über einer 2m hohen Maues umgeben mit Stromleitungen und Videoüberwachung. Auch die Häuser selbst waren befestigt wie Gefängnisse.Das sei halt so, da die Kriminalität in den Städten sehr hoch sein.

Dann aber gings ab in unser Golf Resort Pecanwood. Ein wunderbarer Golfkurs mit weiten Land um uns herum. Am Sonntag spielten wir die erste Runde. Lange wunderschön angelegte Bahnen von Jack Nicklaus. Jede Menge Sandbunkers.

Montag freier Tag.

Dienstag mit Walter und Anton Kruger auf dem Blair Atholl Privatgolfplatz gespielt. Das erste mal hatte ich einen Caddy. Total ungewohnt! Du darfst NUR Spielen! Mein erstes Birdie in Südafrika auf einem Par 3. Tolles Erlebnis. War der einzige mit Abschlag auf dem Green. Nur 2 Meter von der Fahne.

Dann lag ich 6 Tage mit eiener Grippe flach. Aber nachher gings los.

Besuch von Sun City

Zuerst den Wildpark.

Wir hatten wirklich riesiges Glück. 20m von uns entfernt 2 kämpfende Elefanten. Löwenrudel, Nashörner, Nilpferde, Gnus und Zebra herden. Alles ausser Leoparden und Geparden. Es war sensationell!! Und dann Sun City selber. Als ich es aus der Ferne sah, meinte ich wir gehen in eine alte Dschungelstadt. Ein absoluter Traum. Sun City sollte jeder Europäer einmal in seinem Leben gesehen haben. Jedoch mindestens jeder Golfer. Wunderschön!!!!!! Bei jeden Loch kam nur noch:woh, woh, woh raus. Ich war überwältigt. 5 Tage in Sun City golfen heisst 5 Tage träumen. Wir haben in der 2 Woche noch andere Golfkurse gespielt, aber Sun City übertraf für mich bis jetzt und alles um das X-fache.

Nächste Woche fahren wir nach Kapstadt. Bin gespannt ob Sun City noch übertroffen werden kann. Und heute morgen 24 Februar, auf Loch 16 von Gary Player Championship Golf Course, habe ich mein erstes Hole In One in Natura gesehen. Gespielt vonWalter Kruger, einem Kollegen von Geoff der mit uns gespielt hat. Obwohl er schon lange Single Hcp ist war es sein erstes. Tolles erlebnis.

Bis Später

Karl Schärer.

Advertisements

Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: